Liebe Kundinnen und Kunden,

ab dem 15. Juni 2020 sind wir wieder zu unseren normalen Öffnungszeiten für Sie da.

Montag – Freitag 9.30 Uhr  – 18.30 Uhr und Samstag von 9.30 Uhr – 16 Uhr.

Für den Herbst 2020 hatte ich 3 Veranstaltungen geplant, eine Lesung mit Karsten Dusse aus „Das Kind in mir will achtsam morden“, unser „Erlesenes“ und eine Musikveranstaltung im Dezember mit Hanno Gräßer und Rüdiger Gies. Schweren Herzens habe ich mich entschlossen, alles abzusagen. Eine Veranstaltung bei mir in der Buchhandlung macht zu den Bedingungen, die es wegen Corona gibt, keinen Sinn. Und niemand weiß, was im Herbst ist …

Es kann gut sein, dass ich kurzfristig spezielle Abende in anderer Form organisiere, Sie erfahren dann alles über dieses Seite, – einfach regelmäßig drauf schauen.

Ansonsten hoffe ich, dass wir alle weiterhin gut durch diese Zeit kommen und ich freu mich auf neue Veranstaltungen im Frühjahr 2021.

Alles Gute für Sie, herzlichst,

Ulrike Ehrmann

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi Juni 2020

Meredith May, Der Honigbus. Fischer TB, 12 €

Ein rostiger alter Bus im Garten des Großvaters und seine Bienen werden für Meredith ihr einziger Halt. Denn sie ist erst fünf, als sie von ihren Eltern nach deren Trennung vollkommen sich selbst überlassen wird.

Der Großvater nimmt sie mit in die faszinierende Welt der Bienen – und rettet ihr so das Leben. Die Bienen werden Meredith zur Ersatzfamilie: Wenn sie sich verlassen fühlt, zeigen sie ihr, wie man zusammenhält und füreinander sorgt. Wenn sie über ihre depressive Mutter verzweifelt, bewundert sie die Bienen dafür, ihre Königin einfach austauschen zu können. Die Bienen lehren Meredith, anderen zu vertrauen, mutig zu sein und ihren eigenen Weg zu gehen.

„Der Honigbus“ ist eine starke Geschichte über das Leben und die Weisheiten der Natur.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Alex Beer, Der dunkle Bote. Blanvalet TB, 11 €

Wien im November 1920: Ein unerwarteter Kälteeinbruch hat die Ernten vernichtet, jeder dritte Mann ist arbeitslos, und das organisierte Verbrechen hat Hochkonjunktur. Doch der Mordfall, der jetzt die Stadt erschüttert, übertrifft alles bislang Dagewesene: Ein Toter wird bizarr zugerichtet und von einer Eisschicht bedeckt aufgefunden. Kurz darauf taucht ein Bekennerschreiben auf. Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter ermitteln – und das ist nicht das einzige Rätsel, das sie zu lösen haben, denn noch haben sie Xaver Koch nicht aufgespürt, den Mann, der Emmerichs Lebensgefährtin entführt hat und der sich als gefährlicher Gegner entpuppt …

Das ist der 3. Fall mit Kommissar Emmerich, ein Ermitteler in Wien im Jahre 1920.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi Mai 2020

Lucia Berlin, Abend im Paradies. Kampa Verlag, 23 €

Sie kennt sie alle. Die Höhen und Tiefen des Alltags, die Momente des Glücks, der Verzweiflung, die Gefühle dazwischen: Lucia Berlin, deren Erzählungen seit ihrer Wiederentdeckung 2015 auf den Bestsellerlisten stehen. In 22 weiteren Storys begegnen wir ihnen wieder, den Ex-Frauen und alleinerziehenden Müttern, den Männern, die sie verlassen haben, den Süchtigen, den Kranken, den Liebenden. Zwischen Texas und Chile, New Mexico und New York ziehen sie hin und her, suchen, wie Lucia Berlin selbst, nach einem Ort, an dem sie zu Hause sein können. Ob ein Sommer voller Sternschnuppen im texanischen El Paso während des Zweiten Weltkriegs, die Angst vor den Drogendealern im mexikanischen Yelapa oder der Verlust eines geliebten Menschen: Immer entfaltet Lucia Berlin ihre einzigartige Fähigkeit, ehrlich und unsentimental, voller Melancholie und dunklem Humor davon zu erzählen, wie sich das Leben anfühlt.

Wenn Sie Kurzgeschichten mögen, müssen Sie irgendwann Lucia Berlin lesen, – sprachlich ein Genuß, sie hat Geschichten aus dem wahren Leben erzählt, sehr beeindruckend. Die Autorin verstarb 2004.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Candice Fox, Redemption Point. Suhrkamp Verlag, 10,95 €

Ted Conkaffey, Ex-Cop und unschuldig unter Verdacht, eine 13-Jährige entführt zu haben, kann seine Vergangenheit nicht loswerden. Dale Bingley, der Vater seines vermeintlichen Opfers, taucht in Teds nordaustralischem Refugium Crimson Lake auf. Er will das Verbrechen an seiner Tochter auf eigene Faust aufklären und rächen. Auch der mächtige Gangster Khaled hat ein Interesse daran, den wahren Täter zu finden und final aus dem Verkehr zu ziehen – eine Lösung, die Ted, der seine Unschuld beweisen will, nicht wirklich helfen würde. Also muss er den Psychopathen zuerst finden, koste es, was es wolle.

Der zweite Band um Ted Conkaffey, psychologisch sehr clever gemacht, super spannend und gut erzählt – eine Autorin, die ich sehr schätze. (Ulrike Ehrmann)

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop