Geänderte Öffnungszeiten

Liebe Leserinnen und Leser,

in der Woche vom 21. August 2017 bis zum 26. August 2017 haben wir folgende Öffnungszeiten:

Montag – Freitag  9.30 – 18 Uhr

Samstag                 9.30 – 16 Uhr

Am Mittwoch, den 30. August 2017, schließen wir um 13.30 Uhr, da wir zur Preisverleihung „Deutscher Buchhandlungspreis 2017“ nach Hannover fahren. Deshalb bleibt unsere Buchhandlung am 31. August.2017 geschlossen. Ab Freitag, 1. September 2017, sind wir wieder, wie gewohnt, für Sie da.

Ab Anfang September können Sie dann an dieser Stelle unser Herbst-Veranstaltungsprogramm sehen.

Unser Onlineshop ist natürlich rund um die Uhr geöffnet!

Deutscher Buchhandlungspreis 2017

Unsere Buchhandlung wurde für den Deutschen Buchhandlungspreis 2017 nominiert! Wir freuen uns riesig darüber und sind gespannt, in welcher Kategorie wir diesen erhalten. Am 31. August 2017 findet die Preisverleihung in Hannover statt – danach wissen wir mehr.

Ein herzliches Dankeschön an alle Kundinnen und Kunden, für die wir immer gerne, und das jeden Tag, da sind. Es macht uns viel Freude!

Ohne Sie wäre uns das alles nicht möglich!

Karin Großmeyer           Ulrike Ehrmann

 

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi August 2017

Per Petterson, Nicht mit mir. Fischer Taschenbuch, 10,99 €

EINE UNGEWÖHNLICHE FREUNDSCHAFT: Per Petterson gelingt es, gewöhnliche Leben ganz gewöhnlicher Menschen auf außergewöhnliche Weise zu erzählen. Tommy und Jim waren als Kinder die besten Freunde, das ist 30 Jahre her. Tommy, der früher seinen prügelnden Stiefvater mit dem Baseballschläger in die Flucht schlug, ist heute ein wohlhabender, aber…

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Gil Ribeiro, Lost in Fuseta. Kiepenheuer & Witsch, 14,99 €

»Lasst uns die Besten austauschen« – so stand es in der Broschüre der europäischen Polizeibehörde Europol. Auf Wunsch seines Chefs hat sich Leander Lost, Kriminalkommissar aus Hamburg, für das Austauschprogramm beworben – und so landet er für ein Jahr bei der Polícia Judiciária an der Algarve. Doch schon bald gibt der merkwürdig gekleidete Lost seinen portugiesischen Kollegen aus dem Küstenstädtchen Fuseta Rätsel auf: Warum spricht er schon nach drei Wochen Sprachkurs fließend Portugiesisch – und versteht dennoch keinen ihrer Witze? Warum starrt er die Menschen so komisch an – und ist dennoch von so rührendaltmodischer Höflichkeit? Auf der schwierigen Suche nach dem Mörder eines Privatdetektivs, der mit seinem Boot auf einer vorgelagerten Atlantikinsel gestrandet ist, kommt das portugiesisch-deutsche Ermittlertrio um Sub-Inspektorin Graciana Rosado, ihren Kollegen Carlos Esteves und Leander Lost nicht nur den schmutzigen Geschäften eines Unternehmens auf die Spur, das die Wasserversorgung an der Algarve übernommen hat. Die vermeintlichen Defizite und Inselbegabungen des deutschen Kommissars entpuppen sich dabei immer mehr als kriminalistischer Gewinn. Und Leander Lost erfährt im Laufe der Ermittlungen zum ersten Mal in seinem Leben, was es heißt, Teil eines Teams zu sein. Zumal Soraia, die hübsche und lebenskluge Schwester von Sub-Inspektorin Rosado, ein ausgeprägtes Interesse an ihm entwickelt …

 

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Robert Hültner, Lazare und der tote Mann am Strand

Robert Hültner, Lazare und der tote Mann am Strand. btb, 20 Euro €

Ein Toter am Strand: tragisch, aber im malerischen Sète, dem Venedig Südfrankreichs, kein seltener Unglücksfall. Wahrscheinlich hat es doch nur wieder etwas mit den internen Streitereien der Gitans zu tun, die hier schon seit Jahren am Stadtrand siedeln. Seltsam also, dass extra ein Kommissar aus Montpellier angefordert wird für diesen Fall. Die Behörden vor Ort sind konsterniert und empfangen Kommissar Lazare entsprechend. Sie ahnen nicht, dass Lazare angetreten ist, ein riesiges – und wenn es sein muss, mörderisches – Komplott aus Mauschelei, Korruption und Betrug aufzudecken, das die ganze Region im Würgegriff hat. Was andererseits Lazare nicht ahnt: dass zudem eine offene Rechnung aus Frankreichs jüngerer Vergangenheit darauf wartet, beglichen zu werden.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Buchempfehlungen Krimi und Belletristik für Juni 2017

Glaube Liebe Tod (Ein Martin-Bauer-Krimi 1) - Peter Gallert, Jörg ReiterGallert/ Reiter, Glaube, Liebe, Tod  (Ullstein Taschenbuch, 9,99Euro)

Ein Polizist steht auf der Duisburger Rheinbrücke und will sich in die Tiefe stürzen. Der Seelsorger Martin Bauer soll ihn daran hindern. Er klettert einfach über das Geländer und springt selbst. Überrumpelt springt der Beamte hinterher, um Bauer zu retten. Gemeinsam können sie sich aus dem Wasser ziehen. Bauer hat hoch gepokert, aber gewonnen. Doch wenige Stunden später ist der Polizist tot, nach einem Sturz vom Deck eines Parkhauses. Ein klarer Fall von Selbstmord, gegen den Beamten wurde wegen Korruption ermittelt. Bauer weiß nicht, was er glauben soll. Und er sieht die Verzweiflung in der Familie des Toten. Auf der Suche nach der Wahrheit setzt er alles aufs Spiel …..

 

Gehen, ging, gegangenJenny Erpenbeck, Gehen, Ging, Gegangen (Penguin Taschenbuch, 10,00 Euro)

Wie erträgt man das Vergehen der Zeit, wenn man zur Untätigkeit gezwungen ist? Richard, emeritierter Professor, kommt durch die zufällige Begegnung mit den Asylsuchenden auf dem Oranienplatz auf die Idee, die Antworten auf seine Fragen dort zu suchen, wo sonst niemand sie sucht: bei jenen jungen Flüchtlingen aus Afrika, die in Berlin gestrandet und seit Jahren zum Warten verurteilt sind.

Jenny Erpenbeck erzählt auf ihre unnachahmliche Weise eine Geschichte vom Wegsehen und Hinsehen, von Tod und Krieg, vom ewigen Warten und von all dem, was unter der Oberfläche verborgen liegt.

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Buchempfehlungen Krimi und Belletristik für Mai 2016

Endgültig   Andreas Pflüger, Endgültig (Suhrkamp Verlag, 10 Euro)

Früher war Jenny Aaron Mitglied einer international operierenden Eliteeinheit der Polizei – hochintelligent, tödlich effektiv. Doch vor fünf Jahren endete ein Einsatz in Barcelona mit einer Katastrophe. Seitdem ist Aaron blind. Damals dachte sie, es sei der schlimmste Tag ihres Lebens. Sie hat sich geirrt. Der schlimmste Tag ihres Lebens ist heute.

Seit Jenny Aaron bei einem missglückten Einsatz vor fünf Jahren das Augenlicht verlor, arbeitet sie als Verhörspezialistin beim BKA. Sie versteht es perfekt, zwischen den Worten zu tasten und das dahinter Verborgene zu erspüren. Als ihre früheren Berliner Kollegen sie bei einem Mordfall um Mithilfe bitten, wird Aaron jäh in ihre Vergangenheit gerissen: Reinhold Boenisch, für dessen Verurteilung sie als junge Polizistin sorgte, soll im Gefängnis eine Psychologin getötet haben. Aaron nimmt den Fall an und muss schon bald erkennen, dass Boenisch nur der Anfang ist – eine Schachfigur in einem Komplott. Nach und nach wird ihr offenbar, dass ihr bisheriges Leben eine einzige Vorbereitung auf die folgenden beiden Tage war. Um dieses Leben wird Aaron kämpfen müssen wie nie zuvor.

MauerseglerChristoph Poschenrieder, Mauersegler (Diogenes Verlag, 12 Euro)

Fünf Männer gründen eine Alten-WG in einer Villa am See. Zusammen wollen sie die verbleibenden Jahre verbringen, zusammen noch einmal das Leben genießen. Für den letzten – selbstbestimmten – Schritt zählen sie auf die Hilfe der Mitbewohner. Denn es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie und mit wem man alt wird.

Achim Zons, Wer die Hunde weckt

Achim Zons, Wer die Hunde weckt. Beck Verlag, 14,95 €

Als der Journalist David Jakubowicz schwerverletzt in einem ins Hafenbecken gestürzten Auto erwacht, wird ihm bewusst, dass er Opfer eines Anschlags geworden ist. Die CIA-Agentin neben ihm ist tot. Sie hatte brisante Informationen über eine bevorstehende politische Aktion von extremer Skrupellosigkeit. Die Jagd auf die Verantwortlichen führt Jakubowicz von der Chefetage seiner Münchner Zeitungsredaktion schließlich bis nach Afghanistan.
Wieso konnte der deutsche Kommandeur Robert Westphal amerikanischen Piloten befehlen, einen mit Kindern besetzten LKW am Fluss Taloqan zu bombardieren? Wem nützte der Angriff? Wurde Westphal gekauft? Und wo befindet er sich jetzt? Nicht nur der deutsche Geheimdienst, auch die Regierung versucht, den Fall zu vertuschen, während die Arbeit für Jakubowicz und seine junge Kollegin Emma Bricks lebensgefährlich wird.
In seinem ersten Thriller erweist sich Achim Zons als Meisterschüler von John LeCarré: Mit literarischer Hochspannung erzählt er von einem unbeirrbaren Einzelgänger, der sich ins Herz der politischen Finsternis wagt.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Hanya Yanagihara, Ein wenig Leben

Hanya Yanagihara, Ein wenig Leben. Hanser Verlag, 28 €

Jude, JB, William und Malcolm: vier Männer in New York, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe – ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. “Ein wenig Leben” ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe. Es begibt sich an die dunkelsten Orte, an die Literatur sich wagen kann, und bricht dabei immer wieder zum hellen Licht durch.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Fatma Aydemir, Ellbogen

Fatma Aydemir, Ellbogen. Hanser Verlag, 20 €

Zwischen Deutschland und Türkei – eine junge Frau auf der Suche nach Heimat. Ein warmherziger und wilder Debütroman von Fatma Aydemir

Sie ist siebzehn. Sie ist in Berlin geboren. Sie heißt Hazal Akgündüz. Eigentlich könnte aus ihr eine gewöhnliche Erwachsene werden. Nur dass ihre aus der Türkei eingewanderten Eltern sich in Deutschland fremd fühlen. Und dass Hazal auf ihrer Suche nach Heimat fatale Fehler begeht. Erst ist es nur ein geklauter Lippenstift. Dann stumpfe Gewalt. Als die Polizei hinter ihr her ist, flieht Hazal nach Istanbul, wo sie noch nie zuvor war. Warmherzig und wild erzählt Fatma Aydemir von den vielen Menschen, die zwischen den Kulturen und Nationen leben, und von ihrer Suche nach einem Platz in der Welt. Man will Hazal helfen, man will mit ihr durch die Nacht rennen, man will wissen, wie es mit ihr und mit uns allen weitergeht.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Hier finden Sie die Liste unserer Buchempfehlungen vom 17. November 2016 :

  • Helden des Südwestens
  • Spurenlesen auf der schwäbischen Alb
  • Hannah, Die Nachtigall
  • Ferrante, Meine geniale Freundin
  • Schenk, Schnell, Dein Leben
  • Toibin, Nora Webster
  • Han Kang, Die Vegetarierin
  • Allende, Der japanische Liebhaber
  • Siebold, Inspektor Takeda und die Toten von Altona
  • Carlsson, Turm der toten Seelen
  • Elsberg, Helix
  • Raabe, Die Wahrheit
  • Schreiben Sie mir oder ich sterbe
  • Frauen auf eigenen Füssen
  • Geschichten, Weihnachtsüberraschung

 

Michael Köhlmeier, Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeier, Das Mädchen mit dem Fingerhut. Hanser Verlag, 18,90 €

Irgendwo in einer großen Stadt, in Westeuropa. Ein kleines Mädchen kommt auf den Markt, hat Hunger. Sie versteht kein Wort der Sprache, die man hier spricht. Doch wenn jemand „Polizei“ sagt, beginnt sie zu schreien. Woher sie kommt? Warum sie hier ist? Wie sie heißt? Sie weiß es nicht. Yiza, sagt sie, also heißt sie von nun an Yiza. Als Yiza zwei Jungen trifft, die genauso alleine sind wie sie, tut sie sich mit ihnen zusammen. Sie kommen ins Heim und fliehen; sie brechen ein in ein leeres Haus, aber sie werden entdeckt. Michael Köhlmeier erzählt von einem Leben am Rande und von der kindlichen Kraft des Überlebens – ein Roman, dessen Faszination man sich nicht entziehen kann.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Gard Sveen, Der letzte Pilger

Gard Sveen, Der letzte Pilger. List Verlag, 14,99 €

Es ist Frühling in Oslo, als ein grausames Verbrechen geschieht: Der ehemalige Widerstandskämpfer Carl Oscar Krogh wird brutal ermordet. Er war eine Institution in Norwegen und stand während des Krieges immer auf der richtigen Seite. Wer bringt einen Mann um, den alle bewundern? Kurz zuvor findet man in der Nordmarka drei Leichen. Unter ihnen ein kleines Mädchen. Kommissar Tommy Bergmann ist scharfsinnig, klug und eingefleischter Selbsthasser voller innerer Abgründe. Er sieht einen Zusammenhang: Alle Toten haben eine Verbindung zu Agnes Gerner, einer Agentin des norwegischen Widerstandes gegen die deutsche Besatzung. Schon bald begreift Bergmann, wie nah Liebe und Hass beieinander liegen.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Bettina Storks, Das Haus am Himmelsrand

Bettina Storks, Das Haus am Himmelsrand. Berlin Verlag, 9,99 €

Lizzy Tanner hat alles, was man sich wünschen kann: eine süße Tochter, einen liebevollen Mann und finanzielle Sicherheit. Doch dann richtet der sterbende Großvater eine letzte Bitte an Lizzy: Finde die Wahrheit heraus! Sorge für Gerechtigkeit! Lizzy beschließt, sein Geheimnis zu ergründen. Ihre Recherchen führen sie in der Familiengeschichte zurück bis in die 1930er Jahre, und bald muss sie sich entscheiden zwischen Wahrheit und Rücksichtnahme, zwischen dem guten Ruf der Familie und dem, was sie für richtig hält.

Ein gut recherchierter und hintergründiger Schmöker.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Elisabeth Herrmann, Totengebet

Elisabeth Herrmann, Totengebet. Goldmann Verlag, 9,99 €

Ein Mord, eine geheimnisvolle junge Frau in Tel Aviv und Anwalt Joachim Vernau im Visier eines gnadenlosen Killers.

Berlin, 2015. Anwalt Vernau erwacht im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Dafür ist er der Held von Berlin: In einer U-Bahnstation hat er mehrere Männer in die Flucht geschlagen, die einen älteren Herrn bedrängt haben. Aber wer ist die junge Frau mit dem Davidstern, die seitdem durch seine Erinnerung geistert? Und was hat sie mit den schrecklichen Morden zu tun, die sich wenig später ereignen? Als Vernau der schönen Unbekannten zu nahe kommt, wendet sich das Blatt: plötzlich steht er unter Mordverdacht. In letzter Sekunde kann er das Land verlassen, sein Ziel: Tel Aviv. In der brodelnden Metropole am Mittelmeer sucht er nach dem einzigen Menschen, der ihn entlasten kann – und wird hinabgezogen in den Strudel eines vergessenen Verbrechens, das sich vor über dreißig Jahren in einem Kibbuz in Israel ereignet hat …

Endlich wieder ein neuer Vernau! Ich habe den Krimi nicht mehr weggelegt, spannendes Thema, – wieder eine tolle Herrmann!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Drunter & Drüber, In der Natur

Anne-Sophie Baumann, Drunter & Drüber - In der Natur. Gerstenberg Verlag, 12,95 €

Wie sieht ein Ameisenhaufen von innen aus? Mit wem teilen die Dachse ihren Bau? Wer tummelt sich am Grund des Flusses? Was machen Regenwürmer im Kompost? Und wem begegnet der Höhlenforscher unter der Erde? Anne-Sophie Baumann und Clotilde Perrin weihen kleine Entdecker in die Geheimnisse der Natur ein und verraten, wer sich am Fluss, am Meer, im Gebirge, im Wald und im Gemüsegarten hinter Bäumen, Büschen und Steinen versteckt – und was sich unter der Erde im Verborgenen ereignet. Mit diesem Sachbilderbuch können große und kleine Naturdetektive gemeinsam auf Forschungsreise gehen!

Der Vorgänger heißt „Drunter & Drüber – In der Stadt“.

Beides sind wunderbar gestaltete Kinderbilderbücher, ab 3 Jahren bis 99 Jahre!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Abbas Khider, Ohrfeige

Abbas Khider, Ohrfeige. Hanser Verlag, 19,90 €

Mit unverwechselbarer Stimme stellt Abbas Khider das Selbstverständnis einer offenen Gesellschaft in Frage: stimmgewaltig, tieftraurig und voller Witz.

Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre zuvor von der Ladefläche eines Transporters ins Freie springt, glaubt er in Frankreich zu sein. Bis dorthin hat er für seine Flucht aus dem Irak bezahlt. In Wahrheit ist er mitten in der bayerischen Provinz gelandet. – Er kämpft sich durch Formulare und Asylunterkünfte bis er plötzlich seinen Widerruf erhält und abgeschoben werden soll. Jetzt steht er wieder ganz am Anfang. Dieser ebenso abgründige wie warmherzige Roman wirft eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart auf: Was bedeutet es für einen Menschen, wenn er weder in der Heimat noch in der Fremde leben darf?

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Wolfgang Schorlau, Die schützende Hand

Wolfgang Schorlau, Die schützende Hand. Kiepenheuer & Witsch, 14,99 €

Endlich ist der achte Dengler-Krimi erschienen, – von vielen Leserinnen und Lesern ersehnt!!

Ein hochbrisanter Dengler-Krimi vor dem Hintergrund der NSU-Mordserie, der Schlagzeilen machen wird

Die Sicherheitsbehörden ermitteln nicht gegen die Täter, sondern gegen das Umfeld der Opfer der NSU-Mordserie, Akten werden geschreddert, der Verfassungsschutz hat überall seine Finger im Spiel … Was, wenn das kein bloßes Behördenversagen ist? Wer hält seine schützende Hand über die Mörder? Dieser Kriminalroman ist ein Ereignis und beschäftigt schon vor seinem Erscheinen Medien und Politik. Wolfgang Schorlau, bekannt für seine brisanten, exzellent recherchierten Krimis, greift den Fall auf, der im gerade noch laufenden Prozess gegen Beate Zschäpe und Mitangeklagte verhandelt wird, und er stellt die entscheidenden Fragen. Die Ergebnisse seiner Recherche sind spektakulär. »Wer erschoss Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt?«, fragt ein unbekannter Anrufer. Georg Dengler muss an einen seiner ersten Fälle als Privatermittler denken, nachdem Dr. Müller, sein Chef beim Bundeskriminalamt, und Mike Nopper, sein Gegenspieler beim hessischen Verfassungsschutz, ihn aus dem BKA gedrängt hatten. Damals, 2004 nach dem Nagelbombenanschlag in Köln. Der Buchhändler Tufan hatte ihn damals beauftragt. Sein Laden war bei dem Attentat zerstört worden, und trotzdem wollte ihm die Polizei die Tat anhängen. Dengler konnte ihm nicht helfen. Als er erfährt, dass Nopper nun stellvertretender Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes ist, taucht er tief in den NSU-Komplex und das Netzwerk von Staatsschützern und Neofaschisten ein. So tief, dass er nicht bemerkt, dass die Drahtzieher ihn selbst ins Visier genommen haben.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2015

Kermani

Wir gratulieren Navid Kermani ganz herzlich zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2015 und freuen uns sehr darüber! Er ist ein äußerst kluger und reflektierter Islamwissenschaftler und schreibt hochspannende und interessante Bücher – Gratulation!

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Maxim Leo, Waidmannstod

Maxim Leo, Waidmannstod. Kiepenheuer & Witsch, 14,99 €

Kommissar Voss ist gerade in sein brandenburgisches Heimatdorf zurückgekehrt, als ein Toter im Wald entdeckt wird. Waidmännisch hingerichtet. Der Tote besaß Teile des Waldes, die er an eine Windkraftfirma verpachten wollte. Feinde hatte er viele, aber die Spuren sind verwirrend. Zum Glück für Kommissar Voss gibt es Maja, die polnische Pflegerin seiner Mutter, die ihn regelmäßig aus der Fassung bringt und meistens die richtigen Fragen stellt. Doch dann wird der zweite Tote entdeckt. Wieder wie ein Tier erlegt. Und das verändert alles. Hochspannend, raffiniert und überraschend: Ein Krimi, der die wilde Natur und die packende Geschichte der Mark Brandenburg ebenso in den Blick nimmt wie ihre Gegenwart.

Der Krimi hat mir viel Vergnügen bereitet, eine schöne Sprache und ein interessanter Plot. Mit der Kommissarfigur hatte ich manchmal Mitgefühl, man will ihn etwas anschubsen, damit er in die Gänge kommt! Mir scheint auch dass die Brandenburgische Gegend und die Menschen dort sehr autenthisch beschrieben werden. Ich freue mich schon auf den zweiten Fall von Kommissar Voss, der im September 2015 erscheint.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Gila Lustiger, Die Schuld der Anderen

Gila Lustiger, Die Schuld der Anderen. Berlin Verlag, 22,99 €

Zehn Zeilen – mehr hat Marc Rappaport einem 27 Jahre zurückliegenden Prostituiertenmord, der jetzt durch DNA-Abgleich gelöst sein soll, nicht zu widmen gedacht. Und doch will er mehr über die Geschichte der jungen Frau erfahren, die mit 18 aus der Enge ihrer Industriekleinstadt nach Paris floh, um zu studieren, und dort in die Prostitution schlitterte. Dabei stößt er bald auf einen Skandal von schockierendem Ausmaß, der die unlösbaren Verstrickungen von Wirtschaft, Geld und Politik durchscheinen lässt. Was als klassische Ermittlungsgeschichte beginnt, entpuppt sich bald als ein atmosphärisch dichter und mit souveräner Leichtigkeit erzählter Gesellschaftsroman über ein ganzes Land und unsere Gegenwart.

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

„Königskinder“

„Königskinder“ heißt das neue Verlagssegment unter dem Dach des Kinder- und Jugendbuchverlages Carlsen. Seit Herbst 2014 sind 7 Titel erschienen, weitere sind in Planung.

Unter dem Motto „Ein Werk der Schönheit ist ein Glück für immer“ bietet die Königskinder-Edition besondere Bücher was die Gestaltung, Inhalt und ANspruch angeht. So soll zwar eigentlich die Altersklasse ab 12 bzw. 14 Jahren angesprochen werden, aber wir meinen, dass es durchaus Titel sind, die sich auch für junge Erwachsene eignen.

Bisher bekanntester Autor dieser Reihe ist Andreas Steinhöfel  mit seinem neuesten Buch „Anders“.

Anders

Jugendbücher abseits des Mainstreams, – unbedingt mal reinschauen!

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Dörte Hansen, Altes Land

Dörte Hansen, Altes Land. Knaus Verlag, 19,99 €

Eigentlich sind sie beide Flüchtlinge: Vera Eckhoff, die mit ihrer Mutter bei Kriegsende aus Ostpreußen floh und im Alten Land strandete. Und auch Anne, Veras Nichte, flieht mit ihrem kleinen Sohn buchstäblich zu Vera. In ihrem bisherigen Leben findet sie schon lange keinen Halt mehr und jetzt betrügt sie ihr Partner auch noch und ihr Job als Flötenlehrerin widert sie angesichts überehrgeiziger Eltern und unbegabter Kinder zunehmend an.
Bietet das Haus, welches Vera von ihrem Stiefvater geerbt hat, nun doch endlich die Möglichkeit auf ein Zuhause für alle, auf ein Ende der Einsamkeit?

Dörte Hansen bringt uns in ihrem Romandebüt mit ihren spröden Figuren zum Nachdenken und Schmunzeln, mit ihrem Einfühlungsvermögen und einer großartigen erfinderischen und wortgewaltigen Sprache ist es eines der Bücher, welches man in diesem Frühjahr gelesen haben sollte!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Rainbow Rowell, Eleanor & Park

Rainbow Rowell, Eleanor& Park. Hanser Verlag, 16,90 €

Irgendwo in den USA, Mitte der 80er Jahre…
Park ist eigentlich nur froh, wenn ihn die angesagte Clique in seiner Schule in Ruhe lässt. Als Eleanor neu in die Klasse kommt, ist sie mit ihrem unangepaßten Kleidungsstil, ihren roten Haaren und ihrer nicht gerade modelmäßigen Figur schnell zur Außenseiterin abgestempelt. Die beiden verbindet nichts – außer, dass sie im Bus täglich nebeneinander sitzen.
Aber dann fängt Eleanor an, Parks Buslektüre heimlich mitzulesen und sie beginnen sich über ihre Musikvorlieben auszutauschen, nähern sich einander ganz langsam an.

Wie verliebt man sich mit 16, wenn eigentlich alle Umstände dagegen sprechen? Das wird von Rainbow Rowell wunderschön und sehr berührend erzählt. Ein humorvoller und zugleich trauriger, immer aber Mut machender Jugendroman, der seinen Sog bis zur letzten Seite nicht verliert.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

David Nicholls, Drei auf Reisen

David Nicholls, Drei auf Reisen. Kein & Aber, 22,90 €

Eines Nachts verkündet Connie ihrem Ehemann Douglas aus heiterem Himmel, dass nun, nach über zwanzig Jahren glücklicher Ehe, der ideale Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang gekommen sei – jetzt, wo ihr Sohn Albie bald ausziehe. Doch der bereits geplanten Grand Tour zu dritt durch die schönsten Städte Europas – Paris, Amsterdam, München, Venedig, Siena, Florenz, Madrid, Barcelona – solle trotzdem nichts im Wege stehen. Unterwegs erinnert sich Douglas an die unterschiedlichsten Phasen ihrer Beziehung. Er hofft, seine Frau auf der Reise zurückzugewinnen und zugleich die Beziehung zu seinem Sohn zu vertiefen – ein Unterfangen, das trotz akribischer Planung ganz unerwartete Wendungen nimmt.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Klara Nordin, Totenleuchten

Klara Nordin, Totenleuchten. KiWi TB, 9,99 €

Jokkmokk am Polarkreis, die Zweige der Kiefern biegen sich unter dem Neuschnee, auf dem zugefrorenen Talvatis-See finden Husky-Rennen statt, und die Einheimischen bereiten den alljährlichen samischen Wintermarkt vor, als ein junger Mann aus ihren Reihen ermordet wird. Grausam geschlachtet wie ein Rentier. Linda Lundin hat gerade ihren neuen Job als Hauptkommissarin in Nordschweden angetreten, einen solch schrecklichen Mord hat auch sie selten gesehen. Wer tötet einen Jungen, der im Dorf rundum beliebt war? Gemeinsam mit ihren Kollegen Bengt und Margareta nimmt sie die Ermittlungen auf und stößt im kleinen Jokkmokk auf kuriose Bewohner, samische Geschichten und alte Geheimnisse. War der tragische Unfall des besten Freundes des Mordopfers, der vor einigen Monaten im See ertrank, etwa gar kein Unfall? Und müssen sie mit weiteren Morden rechnen? Bislang erzählen nur die Nordlichter von den Toten …

Sehr atmospährisch erzählt, super spannend, – auf nach Jokkmokk!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Per Petterson, Nicht mit mir

Per Petterson, Nicht mit mir. Hanser Verlag, 19,90 €

Früher waren Jim und Tommy unzertrennlich. Jim, der Gymnasiast, wuchs bei seiner frommen Mutter ziemlich wohlbehütet auf. Tommy lebte bei einem Pflegevater und arbeitete in der Sägemühle. Nun treffen sie einander nach über dreißig Jahren wieder: Tommy hat es in der Finanzbranche zu Wohlstand gebracht, aber der Job ist ihm zuwider. Jim ist Bibliothekar geworden, seit einem Jahr jedoch ist er krankgeschrieben und angelt am Fluss. In unvergesslichen Szenen schildert Petterson die Freundschaft der beiden Männer, ihre Frauen, ihre Einsamkeit, ihre Wut und ihren Trotz. Wie kein anderer erzählt der vielfach ausgezeichnete Autor aus Norwegen vom ganz Alltäglichen auf ganz ungewöhnliche Weise.

Es ist wieder einmal ein wunderbar leiser Roman, genau wie „Pferde stehlen“. Die Sprache treibt einen immer weiter voran, – ein Autor, den Sie wirklich lesen sollten!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Claus Probst, Nummer zwei

Claus Probst, Nummer zwei. Fischer Taschenbuch, 9,99 €

Am frühen Morgen findet er sie: die Leiche eines jungen Mädchens, nackt, schutzlos. Gegen alle Vernunft entfernt er das Mädchen vom Tatort und bringt es zu sich nach Haus. Er weiß, er darf das nicht tun. Er weiß auch, dass ein Mörder, der schon zwei junge Frauen umgebracht hat, die Region Mannheim in Angst versetzt. Aber er muss so handeln.
Fallanalytikerin Lena Böll sucht nach einem vermissten jungen Mädchen. Doch der Serienmörder brüstet sich per SMS bereits der Tat. Aber nirgendwo ist eine Leiche gefunden worden. Lena Böll beginnt ein hochriskantes Katz-und-Maus-Spiel, in dem ein Unbekannter zum entscheidenden Faktor wird – auf Leben und Tod.

»In meiner Arbeit als Psychotherapeut geht es mir um das Gleiche wie beim Schreiben: Gefühle und bislang Unverständliches zu ausdrucksstarken Bildern zu verdichten, um das Leben und die eigene Existenz begreiflicher zu machen.«
Claus Probst

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Mukoma wa Ngugi, Nairobi heat

Mukoma wa Ngugi, Nairobi heat. Transit Verlag, 19,80 €

n Mapple-Bluff, einem reichen, überwiegend von Weißen bewohnten Vorort von Madison/Wisconsin, wird eine blonde Frau auf der Veranda eines Hauses tot aufgefunden, das ein Schwarzer, ein Professor aus Kenia, bewohnt. Ishmael, Kommissar der Polizei von Madison, ermittelt. Der zunächst verdächtige Afrikaner hat ein Alibi, vor allem aber stellt sich heraus, dass er einer der Helden im Kampf gegen den Völkermord in Ruanda war und Hunderte vor dem Tod bewahrt hat. Der Fall nimmt Fahrt auf, als der Kommissar einen Anruf bekommt: Die Aufklärung der Falls sei nur in Afrika zu finden. Er fliegt nach Nairobi und wird dort, als Schwarzer aus den reichen USA kommend, als »weißer Mann« begrüßt. In der Folge entwickelt sich eine heiße Jagd nach den Hintergründen des Mordes und vor allem nach den kriminellen Strukturen einer Hilfsorganisation für Ruanda. Der Kommissar erlebt die tagtägliche Gewalt und Korruption in Afrika und staunt über seine Kollegen, die immer zuerst schießen und dann erst fragen. Tatsächlich findet er den Täter, der aber alle Zeugen beseitigt hat –, deswegen beschließt der Kommissar, zurückgekehrt in die USA, die Sache auf eigene Faust zu Ende zu bringen …

Dieser Roman hält seine Leser in hoher Spannung, liefert ihnen aber fast beiläufig Einsichten in gesellschaftliche Zustände in Amerika wie in Afrika. Aus dieser verschränkten und deswegen überraschenden Perspektive kann man natürlich nur schreiben, wenn man, wie der Autor, in beiden Welten zu Hause und gleichzeitig fremd ist. Insofern ist das Buch ein doppelter Glücksfall.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Yves Ravey, Ein Freund des Hauses

Yves Ravey, Ein Freund des Hauses. Kunstmann Verlag, 14,95 €

Als ihr Cousin Freddy aus dem Gefängnis entlassen wird, weigert sich Madame Rebernak, ihn aufzunehmen. Mag sein, dass sie die einzige Verwandte ist, doch die resolute Witwe weiß wie jeder in der kleinen Provinzstadt, dass Freddy damals ein kleines Mädchen missbraucht hat. Wie kann sie ihn in Schach halten, wie ihre Tochter Clémence vor ihm schützen?
Denn Freddy hat seine Strafe verbüßt und kann sich überall frei bewegen, und auch das junge Mädchen entzieht sich ihrer Konrolle. So ist Mme Rebernak ganz auf ihre eigene Wachsamkeit gestellt, will sie ein neues Verbrechen verhindern. Ihr einziger Trost ist, dass Clémence mit dem Sohn des Notars befreundet ist, der zu den Honoratioren des Ortes zählt und sich so nett um die Familie kümmert. Aus Dankbarkeit hat sie ihm erst kürzlich das Jagdgewehr ihres verstorbenen Mannes überlassen. Sonderbar nur, dass der Notar das junge Mädchen neuerdings gern selbst in seinem Sportwagen heimbringt.
Um einen Verdacht, die Angst vor einem Verbrechen geht es in Yves Raveys neuem Roman, um Argwohn, der den Blick auf kleinste Details des Alltagslebens unwiderruflich verändert – und sich leicht benutzen lässt, um von der eigentlichen Gefahr abzulenken …

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

John Lanchester, Kapital

John Lanchester, Kapital. Heyne, 11,99 €

Großstadtleben in Zeiten der Finanzkrise: Jedes Haus in der Südlondoner Pepys Road hat viel Glück, Liebe und Leid gesehen. Anhand der Leben der Bewohner dieser mehr oder weniger normalen Straße zeichnet John Lanchester ein hochaktuelles Panorama unserer Gegenwart. Alles geht seinen gewohnten Gang, bis an einem ganz normalen Tag bei den stolzen Eigenheimbesitzern dieser Straße eine merkwürdige Nachricht im Briefkasten liegt: »Wir wollen, was ihr habt.« Ein Roman voller Mitgefühl, Humor und Protagonisten, die man nicht mehr missen möchte.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Thimotée de Fombelle, Tobie Lolness, Ein Leben in der Schwebe

Timothée de Fombelle, Tobie Lolness, ein Leben in der Schwebe. DTV, 11,95 €

Seit Anbeginn der Zeit lebt Tobies Volk auf der uralten, mächtigen Eiche. Doch Tobie, 13 Jahre alt und eineinhalb Millimeter groß, ist auf der Flucht. Denn sein Vater, ein begnadeter Wissenschaftler, hat den Zorn des gesamten Volkes auf sich gezogen, weil er das Geheimnis seiner revolutionären Entdeckung nicht preisgeben will – zum Schutz des Baums. Familie Lolness wird geächtet, unterdrückt, eingesperrt und schließlich zum Tode verurteilt. Allein Tobie kann entkommen, verfolgt von dem brutalen Jo Mitch und seinen Kumpanen…

Eine tolle Fantasie, die von Baummenschen handelt und in wunderschöner Sprache erzählt ist.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Alessandro Sanna, Der Fluß

Alessandro Sanna, Der Fluß. Peter Hammer Verlag, 29,90 €

Mit großer Ruhe entfaltet Alessandro Sanna auf hunderten schmaler Panoramen die Erfahrung von Landschaft und Zeit, die im Rhythmus der vier Jahreszeiten vergeht.
Als feine Silhouetten erscheinen am Ufer die Menschen, und allein die Bilder erzählen ihre Geschichten. Von Stürmen und Nebel, von der Hitze des Sommers und lauen Nächten, von Liebe, Geburt und Gemeinschaft.
Liebeserklärung an das Leben am Fluss in Bildern aus Wasser und Licht.

Einfach ein wunderbares und künstlerisch sehr wertvolles Buch!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Ilja ALbrecht, Sibirischer Wind

Ilja Albrecht, Sibirischer Wind. Blanvalet Taschenbuch, 8,99 €

Der Mörder, der aus der Kälte kam …

Bei seinem Morgenspaziergang am Wannsee wird der 72-jährige Industriemagnat Friedrich Lautenschläger brutal zusammengeschlagen und erschossen. Für Kiran Mendelsohn, der gemeinsam mit dem eigenwilligen Kommissar Bolko Blohm die Ermittlungen leitet, tut sich ein Abgrund aus illegalen Machenschaften, Waffen- und Menschenhandel auf. Doch nichts kann ihn vorbereiten auf die Skrupellosigkeit des wahren Killers, der eine Seite in Kiran weckt, die der junge Ermittler eigentlich für immer vergessen wollte.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Taiye Selasi, Diese Dinge geschehen nicht einfach so

Taiye Selasi, Diese Dinge geschehen nicht einfach so. Fischer Taschenbuch, 10,99 €

Es war das Buch des Jahres 2013, am meisten und am besten besprochen. Eine wahre Entdeckung: Sechs Menschen, eine Familie, über Weltstädte und Kontinente zerstreut. In Afrika haben sie ihre Wurzeln und überall auf der Welt ihr Leben: London, Accra, New York. Bis plötzlich der Vater in Afrika stirbt. Nach vielen Jahren sehen sie sich wieder und machen eine überraschende Erfahrung. Endlich verstehen sie, dass die Dinge nicht einfach ohne Grund geschehen. So wurde noch kein Familienroman erzählt.Taiye Selasi ist die neue internationale Stimme – jenseits von Afrika.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

John Hart, Das eiserne Haus

John Hart, Das eiserne Haus. btb Taschenbuch, 9,99 €

Michael ist Auftragskiller. Doch als er Elena, die Frau seines Lebens, kennenlernt, will er einen Neuanfang wagen, eine Familie gründen – etwas, das er und sein Bruder Julian als Kinder nie hatten. Doch so einfach ist das nicht. Nicht nur Elena schwebt bald in höchster Gefahr, auch Julian, den er schon vor langer Zeit aus den Augen verloren hat, gerät in die Schusslinie. Um sie zu retten, muss sich Michael seiner dunklen Vergangenheit stellen – und an den Ort zurückkehren, wo vor 20 Jahren das Unheil seinen Anfang nahm …

Wirklich super spannend und klasse gemacht!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Frank Goosen, Raketenmänner

Frank Goosen, Raketenmänner. Kiepenheuer & Witsch, 18,99 €

Bist du der geworden, der du sein wolltest?

Frank Goosen erzählt in seinem neuen Buch von den Männern unserer Gegenwart. Von solchen, die ausbrechen wollen, und von jenen, die Halt suchen. Von Musik und alter Freundschaft. Von der Erinnerung an die erste große Liebe. Von Verlassenen und Suchenden, von Ängstlichen und Mutigen. Alle wären sie gern Raketenmänner und müssen sich doch mit sich selbst begnügen.
Frohnberg schließt vor einer wichtigen Konferenz Facebook-Freundschaft mit einer Katze und realisiert wenig später, wie viel man im Leben falsch machen kann. Sein Mitarbeiter Ritter ahnt, dass Frohnberg ihn entlassen wird, und gibt seinem Leben kurzerhand eine neue Wendung. Zwei alte Schulfreunde, die zusammen in einer Band waren: Der eine unbegabt und schüchtern, der andere stets im Mittelpunkt; jetzt reiben sie sich an verlorenen Träumen und dem Alter und halten trotzdem zueinander. Wenzel kauft einen heruntergekommenen Plattenladen und wünscht sich goldene Zeiten und ein Ziel. Overbeck will endlich Antworten von seiner ersten großen Liebe. Und Turbo Krupke, der alte Fußballplatzwart und beinahe FC-Bayern-Spieler, bekommt einen mysteriösen Anruf und macht seinen Frieden mit dem Tod. Sabbo hat seinen Vater erst ein Mal im Leben gesehen. Vierzig Jahre ist das her. Jetzt kommt er nach Deutschland, um Songs vom Album »Raketenmänner« neu aufzunehmen. Sie teilen einen besonderen Moment, der für ein ganzes Leben reichen muss.
Lakonisch, fein, witzig und warmherzig: Frank Goosens unvergessliche Geschichten spielen im Hier und Jetzt. Sie spüren auf kleinem Raum den großen Lebensthemen nach und bringen uns auf wundersame Weise zu uns selbst.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Wolfgang Schorlau, Am zwölften Tag

Wolfgang Schorlau, Am zwölften Tag. Kiepenheuer & Witsch, 9,99 €

Ein neuer Fall für Dengler: die schmutzigen Geschäfte der Massentierhaltungskonzerne

Georg Denglers Sohn Jakob ist verschwunden. Bereits seit drei Tagen! Denglers geschiedene Frau macht ihm die Hölle heiß: Finde unseren Sohn! Aber nicht nur Jakob ist unauffindbar. Auch Laura Trapp, die in Jakobs Parallelklasse geht, ist verschwunden. Ebenso Cem und Simon, zwei seiner Freunde.
Georg Dengler, der Stuttgarter Privatermittler, macht sich auf die Suche nach seinem Sohn und dessen Freunden. Er findet bei Jakob zu Hause Aufkleber, wie sie Unbekannte in den letzten Wochen auch in den Tiefkühltruhen von Supermärkten angebracht haben. »Dieses Fleisch stammt aus Massentierhaltung. Sie vergiften damit sich und ihre Familie«, steht darauf. Auf Jakobs Computer findet er Fotos und Filme aus Hühner- und Putenmastanlagen. Widerliche Fotos, eklige Filme, die das Elend der Tiere dokumentieren. Ist sein Sohn ein radikaler Tierschützer geworden? Bereitet er mit seinen Mitstreitern eine große Aktion vor? Oder sind sie den Betreibern der Tierfarmen in die Quere gekommen und jetzt in Gefahr? Wieso weiß er nichts darüber? Wieso kennt er seinen Sohn so wenig? So lernt Georg Dengler auf der Suche nach Jakob seinen Sohn erst wirklich kennen – und kommt den mörderischen Methoden von Massentierhaltung und Lebensmittelindustrie auf die Spur.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Elisabeth Elo, Die Frau die nie fror

Elisabeth Elo, Die Frau die nie fror. Ullstein Verlag, 19,99 €

Sie spürt keine Kälte, sie hat keine Angst und sie gibt nicht auf !

Ein Fischerboot wird vor der Küste Bostons von einem Frachter gerammt. Der Kapitän kommt ums Leben, eine junge Frau wird gerettet.

Wie konnte Pirio Kasparov so lange im eiskalten Wasser überleben? Das fragt sie sich nicht nur selbst, sondern es interessiert auch die Navy. Und sollte ihr Freund Ned, der Kapitän, bei dem „Unfall“ sterben? Das will Pirio nicht nur für sich, sondern auch für ihren 10jährigen Patensohn Noah, Neds Sohn, herausfinden. Das entwickelt sich für sie aber als nicht ganz ungefährlich… 

In ihrem ersten Roman hat Elisabeth Elo eine etwas spröde Heldin mit Ecken und Kanten geschaffen . Interessante Charaktere, atmosphärisch sehr dicht, mit einer spannenden Handlung, die die Leser von Boston bis nach Alaska führt – ein vielversprechendes Debüt!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Voosen/Danielsson, Rotwild

Voosen/Danielsson, Rotwild. Kiepenheuer & Witsch, 9,99 €

Kurz vor Mittsommer im småländischen Växjö: In einem Wald am Seeufer wird der von Pfeilen durchbohrte Leichnam eines Lehrers gefunden. Die Todesumstände erinnern an die Darstellungen frühchristlicher Märtyrer. Kommissarin Ingrid Nyström und ihre junge, impulsive Kollegin Stina Forss übernehmen die Untersuchungen. Bald darauf tauchen an der Wand der Domkirche seltsame Zeichen auf. Haben die Polizistinnen es mit einem religiösen Ritualmord zu tun? Die Deutsch-Schwedin Stina Forss hat bald erste Zweifel. Spätestens nachdem ein weiterer Toter entdeckt wird, erhöht sich der Druck von Vorgesetzten, Presse und Öffentlichkeit auf die beiden ungleichen Frauen spürbar. Während Ingrid Nyström mit familiären Problemen zu kämpfen hat, führt die wendungsreiche Ermittlung Forss nach Nordschweden, nach Berlin und weit zurück in die Geschichte. Der zweite Fall für Nyström und Forss ist ein hochpolitischer, psychologisch komplexer Krimi, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt.

Das ist schon der zweite Fall mit Kommissarin Nyström und ihrer jungen Kollegin Stina Forss. Der Erste hat mir schon sehr gut gefallen, nun kam endlich der Zweite. Das Autorenduo ist wirklich eine Entdeckung und mit dem zweiten Fall erfüllen sie jegliche Erwartung. Ein Muß für den Liegestuhl oder in einer anderen gemütlichen Ecke!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Ursula Poznanski, Blinde Vögel

Ursula Poznanski, Blinde Vögel. Wunderlich, 16,95 €

Ursula Poznanski scheint die neuen Medien zu mögen: Mit „Erebos“ veröffentlichte die österreichische Autorin ein preisgekröntes Jugendbuch über ein interaktives Computerspiel, welches die Grenzen zwischen Spiel und Realität verschwimmen liess. Darauf folgte mit „Fünf“ der erste Krimi mit der Salzburger Ermittlerin Beatrice Kaspary, in dem per Geocaching Leichenteile aufgespürt werden mussten.

Nun setzt Poznanski in „Blinde Vögel“ diese Krimireihe mit einem zweiten Titel fort und widmet sich dem Thema soziale Netzwerke im Internet. In einer scheinbar harmlosen Lyrikgruppe in Facebook kommt es zu mehreren Todesfällen. Beatrice glaubt nicht an Zufall und steigt als vermeintliche Gedichtliebhaberin in die Gruppe mit ein.

Sie nimmt nach und nach Spur auf und in einer zugegebenermaßen ziemlich überraschenden Wende stellt die Ermittlerin Bezüge her, denen man als Leser aber immer gut folgen kann. Sehr kurzweilig zu lesen und echt spannend!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Alex Berg, Dein totes Mädchen

Alex Berg, Dein totes Mädchen. Knaur TB, 9,99 €

Caroline kann es immer noch nicht glauben, dass ihre Tochter Lianne tot ist. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat die 26-Jährige aus dem Leben gerissen. Tage später stirbt auch der schuldige Autofahrer. Zerrissen von Trauer und Wut, flieht Caroline aus Hamburg in die Einsamkeit der schwedischen Wälder. Als sie das Haus ihrer Familie am See erreicht, wird sie von Erinnerungen überwältigt. Achtundzwanzig Jahre liegt ihr letzter Besuch zurück, doch es ist, als wäre sie nie fort gewesen. Und schnell wird klar, dass Caroline Schuldgefühle plagen, die über die Trauer weit hinausgehen. Umgeben von der tiefen Ruhe der schneebedeckten Wälder, entzieht sie sich immer mehr der Realität. Bis Kriminalkommissar Ulf Svensson, auftaucht, mit einem entsetzlichen Verdacht …

Ein sehr gelungenes und super spannendes Psychogramm, es treibt einen vorwärts. LeserInnen, die an psychologischen Krimis interessiert sind, müssen das Buch lesen. Da verzeihe selbst ich eine unnötige und äußerst unglaubwürdige kurze Szene am Ende!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Allerlei Getier, Gedichte für Kinder

Allerlei Getier, Gedichte für Kinder. Reclam Verlag, 4,00 €

Tiergedichte über Känguru und Marabu, über Tagtigall und Blindschleichhörnchen.

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Elisabeth Herrmann, Das Dorf der Mörder

Elisabeth Herrmann, Das Dorf der Mörder. Goldmann Verlag, 19,99 €

Ein grausamer Mord ereignet sich im Berliner Tierpark. Eine der Ersten, die am Tatort eintrifft, ist die junge Streifenpolizistin Sanela Beara: ehrgeizig, voller Tatendrang und entschlossen, dem Fall auch gegen den Willen ihres Vorgesetzten auf den Grund zu gehen. Denn die Schuldige ist schnell gefasst – zu schnell, wie Sanela glaubt. Während der Öffentlichkeit die geständige Mörderin Charlie Rubin präsentiert wird, hat Beara Zweifel. Zweifel, die auch den Psychologen Jeremy Saaler plagen, der ein Gutachten über Charlies Zurechnungsfähigkeit erstellen soll. Unabhängig voneinander haben beide den gleichen Verdacht: Der Mord im Tierpark hängt mit Charlies Kindheit in einem kleinen Dorf in Brandenburg zusammen. Ein dunkles, mörderisches Rätsel lockt sie nach Wendisch Bruch – direkt ins Visier eines Gegners, der die Totenruhe im Dorf um jeden Preis bewahren will …..

Der neue Krimi von Elisabeth Herrmann ist ihr Bester, unglaublich spannend und ausgeprägt gute Charaktere. Die Ermittlerfiguren geben viel her und ich bin gespannt, ob sie beide Figuren weiter ermitteln läßt. Es ist zu wünschen! Ein unbedingtes Muß unter allen Frühjahrsneuheiten im Krimibereich.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

E. E. Cummings, Der Elefant und der Schmetterling

E. E. Cummings, Der Elefant und der Schmetterling. Gerstenberg Verlag, 13,95 €

Es war einmal ein Elefant, der den ganzen Tag nichts tat. Er lebte ganz allein in einem Haus weit weg am äußersten Ende einer gewundenen Straße. Von seinem Haus schlängelte sich die Straße in ein grünes Tal hinab, wo ein anderes kleines Haus war, in dem ein Schmetterling wohnte. Eines Tages schaute der Elefant gerade aus dem Fenster. Da sah er jemanden die gewundene Straße zu seinem kleinen Haus  heraufkommen. Er machte die Augen weit auf und war sehr überrascht … Das ist der Beginn einer wunderbaren und ganz besonderen zärtlichen Freundschaft.

Die international renommierte Künstlerin Linda Wolfsgruber hat die poetische Geschichte in zauberhaft leichte und stimmungsvolle Bilder umgesetzt.

Wirklich ein ganz besonderes Bilderbuch, für Kinder ab 4 Jahren, aber auch für erwachsene Kinder!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Andrea Hirata, Die Regenbogentruppe

Andrea Hirata, Die Regenbogentruppe. Hanser Verlag, 19,90 €

Die Regenbogentruppe ist eine Gruppe von Jungen und Mädchen, die auf der kleinen indonesischen Insel Belitung um den Erhalt ihrer Dorfschule kämpft. Zehn Schüler müssen es sein, damit ihre Lehrer Bu Mus und Pak Harfan sie überhaupt unterrichten dürfen. Und diese Kinder tun alles, um jeden Morgen in das Schulhaus zu kommen, in das es hineinregnet, wo es sogar an einer gescheiten Tafel und Kreide fehlt und welches von den Baggern der Bergwerksgesellschaft bedroht ist, weil ausgerechnet auf dem Schulgrundstück besonders große Zinnvorkommen vermutet werden. Wollten die Schüler zunächst nur rechnen, schreiben und lesen lernen, so entwickeln sie schnell Ehrgeiz und bald auch Träume, was sie aus ihrem Leben machen möchten.

Man gewinnt als Leser jeden der zehn mit all seinen Stärken und Schwächen lieb und muss sich von ihren Geschichten einfach berühren lassen.

Der indonesische Schriftsteller Andrea Hirata war einer dieser zehn Kinder und hatte sich schon in seiner Schulzeit vorgenommen, seiner Lehrerin ein Denkmal zu setzen. Das ist ihm mit seinem autobiographischen Roman sehr einfühlsam gelungen. In seiner Heimat war das Buch ein Riesenerfolg und ist dort auch verfilmt worden.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

J. Courtney Sullivan, Sommer in Maine

J. Courtney Sullivan, Sommer in Maine. Deuticke Verlag, 19,90 €

Ein Sommer in Maine, vier Frauen und ihre Abgründe: Alice, die oft streng und unnahbar wirkt, würde alles dafür geben, eine einzige tragische Nacht in ihrem Leben ungeschehen zu machen, aber auch Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und die scheinbar so perfekte Schwiegertochter Ann Marie, die am liebsten Puppenhäuser bastelt, haben panische Angst davor, dass ihre dunklen Geheimnisse ans Licht kommen könnten. Doch die Wogen gehen hoch zwischen den ungleichen Frauen, und die Fassaden bröckeln … Eine meisterhaft erzählte Familiengeschichte in der Tradition der großen amerikanischen Romanciers.

Ein herrlicher Roman, interessante Charaktere und eine gute Story, – sehr zu empfehlen!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Almudena Grandes, Der Feind meines Vaters

Almudena Grandes, Der Feind meines Vaters. Hanser Verlag, 19,90 €

Nino, das Kind eines Polizisten der Guardia Civil, ist neun und lebt in einem Dorf in Andalusien. Im Sommer 1947 lernt er den geheimnisvollen Pepe kennen, der sein Freund und Vorbild wird. Mit ihm entdeckt er seine Leidenschaft für die Abenteuerromane von Jules Verne. Doch was hat Pepe mit dem Freischärler Cencerro zu tun, der in den Bergen gegen die Franco-Diktatur kämpft? Nino gerät mehr und mehr selbst in ein Abenteuer und muss sich entscheiden, auf wessen Seite er steht. Almudena Grandes, „eine der besten Autorinnen unserer Zeit“ (Mario Vargas Llosa), erzählt die Geschichte einer gefährlichen Freundschaft, die „stärker ist als die Liebe“. Ein Meisterwerk voller Lebenskraft und Poesie.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Chris Tvedt, Niedertracht

Chris Tvedt, Niedertracht. Knaur TB, 8,99 €

Mikael Brenne verteidigt einen Kleinkriminellen vor Gericht. Als der Geschäftspartner des Angeklagten gegen ihn aussagen soll, fehlt von diesem jedoch jede Spur. Brenne soll den Zeugen zum Schweigen gebracht haben. Eine lächerliche Anschuldigung. Brenne wird noch im Gerichtssaal verhaftet. Ein gefundenes Fressen für die Presse. Um Brenne aus den Schlagzeilen zu holen, setzt eine befreundete Anwältin ihn auf einen alten Fall an, der ihn auf die Insel Vestøy führt. Dort soll er herausfinden, ob Aron Sørensen zwanzig Jahre lang unschuldig wegen Mordes im Gefängnis saß. Brenne stellt mit Schrecken fest, dass die Spur zurück nach Bergen führt, zu genau jenen Staatsanwälten, die ihn verhaften ließen …

Das ist ein richtig gut gestrickter Justizthriller, super spannend und mit interessanten Charakteren. Es ist der 4. Krimi um den Anwalt Mikael Brenne, muß aber nicht zwingend in Reihe gelesen werden.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Henning Mankell, Erinnerung an einen schmutzigen Engel

Henning Mankell, Erinnerung an einen schmutzigen Engel. Zsolnay Verlag, 21,90 €

Schweden, Anfang 20. Jahrhundert: Die junge mittellose Hanna muss als älteste von fünf Geschwistern ihr Heimatland verlassen und kommt in die portugiesische Kolonie Mocambique. Sie wird dort ein Vermögen erben, ein Bordell leiten und einige Jahre später spurlos wieder verschwinden. Auf der Grundlage weniger überlieferter Dokumente hat Bestsellerautor Henning Mankell einen spannenden, farbenprächtigen Roman über eine außergewöhnliche Frau geschrieben, die ihren eigenen Weg zwischen den weißen Rassisten und der schwarzen Bevölkerung in Afrika finden muss.

Endlich wieder ein ganz beeindruckender Roman von Mankell. Er versetzt den Leser sofort in die ersten Jahre des 20. Jahrhunderts, Schweden, Afrika und zeichnet die Hauptperson Hanna sehr gut. Ein wunderbarer Roman!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop