Buchbesprechungen

Hier finden Sie unsere Buchbesprechungen verschiedener Kategorien

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi November 2019

Arno Geiger, Unter der Drachenwand. DTV, 12,90 €

Veit Kolbe, Soldat auf Heimaturlaub, verbringt ein paar Monate am Mondsee, in der Nähe von Salzburg, und trifft hier zwei junge Frauen. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg fast sicher verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Albträumen, vom »Brasilianer«, der so gerne nach Rio de Janeiro zurückkehren würde, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Österreich – und von der Liebe. Ein herausragender Roman über den Einzelnen und die Macht der Geschichte, über die Toten und die Überlebenden, über das, was den Menschen und den Krieg ausmacht.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Eva Garcia Saenz, Das Ritual des Wassers. Scherz Verlag, 15 €

Der zweite Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken.

Die Tote hängt an den Füßen an einem Ast. An einer historischen Kultstätte im Baskenland. Und sie war schwanger.

Für Inspector Ayala alias Kraken geht es ans Eingemachte: Seine erste Liebe Annabel wird ermordet aufgefunden, hingerichtet nach einem keltischen Opfer-Ritual, ertränkt in einem historischen Wasserkessel. Und es bleibt nicht bei diesem einen Mord. Jemand scheint Menschen zu töten, die bald Mutter oder Vater werden. Kraken nimmt zusammen mit seiner Kollegin Estíbaliz die Ermittlungen auf. Er muss sich beeilen, denn seine Chefin Alba ist schwanger – und das Kind könnte von ihm sein.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

E R L E S E N E S

Am Freitag, 15. November 2019, findet um 20 Uhr in der Buchhandlung wieder unser Veranstaltung „Erlesenes“ statt.

Wir stellen unsere Herbst – und Winter – Lieblingsbücher aus ganz unterschiedlichen Bereichen vor, vom Kinderbuch über Jugendbuch bis hin zum spannenden Sachbuch.

Vielleicht brauchen sie  das eine oder andere Geschenk und natürlich, – neues Lesefutter für die  Zeit des eigenen vergnüglichen Lesens?

Weihnachten steht vor der Tür, lassen Sie sich von uns inspirieren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi Oktober 2019

Delia Owens, Der Gesang der Flusskrebse. Hanser Verlag, 22,00 €

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.

Das ist ein sehr berührender, auch trauriger Roman. Große Themen wie Verlassenwerden, Einsamkeit und Natur – wunderbar erzählt von Delia Owens.

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop

Buchempfehlungen Belletristik und Krimi September 2019

Per Petterson, Männer in meiner Lage. Hanser, 22,00 €

Arvid Jansens Ehe ist gescheitert, seine Frau mit den drei Töchtern auf und davon. Sie findet neue Freunde, er nennt sie nur „die Farbenfrohen“, und er bleibt allein. Auch seine Kinder entgleiten ihm immer mehr. Arvids Weg führt steil nach unten, er scheitert als Mann, als Vater, bis er wieder zu sich kommt und seine Verantwortung für die große Tochter erkennt, die am meisten unter der Scheidung leidet. Wenn Per Petterson die Konflikte und den existentiellen Schmerz dieses Mannes beschreibt, entsteht große Literatur voll Melancholie und Zärtlichkeit. 

Keiner schreibt über private Katastrophen so diskret und behutsam wie Per Petterson – sein bestes Buch nach „Pferde stehlen“. Wieder ein wunderbares Buch von diesem Autor!

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop