Lesung mit Michael Lüders aus „Never Say Anything“

Michael Lüders, Never say anything.
C. H. Beck, 14,95 €

Am Donnerstag, 24. November 2016 hat Michael Lüders um 19.30 Uhr aus seinem Politthriller „Never say anything“ gelesen.

Die Journalistin Sophie Schelling hatte sich auf eine ganz normale Dienstreise eingestellt. Doch manchmal ist man zur falschen Zeit am falschen Ort: Sophie sieht etwas, das sie nie hätte sehen dürfen.

In seinem packenden Polit-Thriller führt Michael Lüders auf die dunkle Seite des amerikanischen Drohnenkriegs und stellt seine Heldin vor eine Gewissensfrage: Wie weit bist du bereit zu gehen, um die Wahrheit herauszufinden? Würdest du dafür deine Zukunft aufs Spiel setzen? Oder vergisst du lieber, was du erlebt und erfahren hast? Immer tiefer verstrickt sich Sophie in das Netz eines übermächtigen Gegners, bis aus ihrer Suche ein blutiger Kampf ums Überleben wird.
Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit den Geheimdiensten und einer entfesselten Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut. Der Inhalt ist fiktiv, doch Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit waren unvermeidbar!
Michael Lüders, Autor und Orientalist, ist häufiger Gast in Hörfunk und Fernsehen. Bisher hat er vier Romane und einen Erzählungsband veröffentlicht, darunter „Aminas Restaurant“ (2006).
Lüders fundiertes Wissen und sein packender Schreibstil läßt die Leser in eine andere Welt eintauchen, sofort ist man mittendrin und kann reale Bezüge nicht von der Hand weisen. Ein richtiger Politthriller! Erschreckend!
Die Veranstaltung findet im Kutschersaal der Stadtbücherei Esslingen statt, in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei.

 

Hier finden Sie diesen Titel in unserem Online Shop